Künstler Luzern,Schweizer Kunst,Kunst
Schweizer Kunst

Schweizer Kunst

Hexen,Kunst Bilder,Kunst Schweiz
Schweizer Kunst
Moderne Malerei,Zeitgenössische Kunstmalerei, Künstler, Daniel Röösli,
Schweizer Kunst
Künstler Luzern,Schweizer Kunst,Daniel Röösli
Kunst Luzern
Zeitgenössische Malerei, Schweizer Künstler, Daniel Röösli,
Schweizer Kunst
Künstler Luzern,Schweizer Kunst,Daniel Röösli
Kunst Luzern
Kunstmuseum Luzern, Malerei, Bilder, Künstler,
Schweizer Kunst
Kunst kaufen, Kunstverkauf, Künstler, Kunstmaler,
Schweizer Kunst
Schweizer Maler, Künstler, Kunstmaler, Daniel Röösli,
Schweizer Kunst
Künstler Luzern,Schweizer Kunst,Daniel Röösli
Kunst Luzern
Zeitgenössische Künstler, Bilder, Malerei, Kunstmaler, Daniel Röösli,
Schweizer Kunst
Kunstmuseum Basel, Malerei, Bilder, Kunstmaler,
Schweizer Kunst
Kunstmuseum Luzern, Malerei, Bilder, Kunstmaler, Künstler,
Schweizer Kunst
Kunstmuseum Luzern, Kunstausstellung, Malerei, Bilder, Künstler,
Schweizer Kunst
Kunstausstellung Basel, Malerei, Bilder, Künstler, Kunstmaler,
Schweizer Kunst
Art Basel, Kunstausstellung, Malerei, Bilder, Kunstmaler, Künstler,
Schweizer Kunst
Kunsthaus Zürich, Kunstausstellung, Malerei, Bilder, Künstler,
Schweizer Kunst
Kunstmuseum Luzern, Malerei, Bilder, Maler, Künstler,
Schweizer Kunst

In meine Kunst kann man sich einfach hineindenken

Ich Daniel Röösli bin ein Künstler aus Luzern. In neuster Zeit bin ich in der Kunst in die figürliche Malerei meiner Bilder gewandelt. Wer weis, vielleicht male ich schon bald als Bilder von der Kapellbrücke mit Wasserturm von Luzern. Aber in meiner Kunst bevorzuge ich andere Bilder die mich meistens in Luzern in meiner Fantasie als Künstler inspirieren lassen. Luzern ist für mich ein geeigneter Ort um meiner Kunst Ausdruck zu verleihen. Am besten besuchen sie meine Bilder Galerie auf meiner Webseite um meine Kunst und mich als Künstler in Bildern sprechen zu lassen.

 

 

 

 

Bericht von Micheline Klapprot ( Luzern ) Galerie Baslerhof ( Joe Weibel ) Luzern 1997

 

Der Schweizer Künstler Daniel Röösli folgt dem Fluss der Linie

 

Der erste Eindruck, wenn man die Galerie betritt, ist ein Gefühl harmonischer Ausgewogenheit. Tritt man näher an die Bilder heran, so wird einem indessen bewusst, wie vielfältig der Rhytmus der Linien ist und wie mosaikhaft die Fülle der Formen.

Der Schweizer Künstler Daniel Röösli lässt die Linien fliessen, und aus ihren Kreuzungen, Kurven und Ausbuchtungen entstehen Gebilde, die manchmal eine Gestalt oder einen Gegenstand - Menschen, Tiere, Pflanzen oder auch Dinge des täglichen Lebens - versinnbildlichen. Sie scheinen aus einem Traum aufzusteigen, sind gleichzeitig irreal und doch auch expressiv und weisen auf einen möglichen mythischen Gehalt hin. Im grossen Gemälde in der Mitte scheinen auch rituelle Aspekte der antiken ägyptischen Kutur einbezogen zu sein.

 

Spezielle Farbtöne

 

Diese dreizen zwischen bildhafter Darstellung und unbewusster Ausprägung stehenden Bilder zielen mit ihren Farb - und Linienrhytmen auf entsprechende " seelische Vibrationen " hin. Diese kommen beim Betrachter auch an, allerdings auf eine sehr stille, sanfte Art, sind doch die Farbnuanchen verhalten und niemals aggressiv. Farbtöne, die einem nicht auf Schritt und Tritt begegnen, wie ein spezielles, tiefes Tannengrün oder ein ockerverbrämtes Gelb, geben den Werken eine ausgesuchte Note.

 

Künstler Luzern,Schweizer Kunst,Künstler
Schweizer Kunst


 

Sie sind der Besucher